„Privathaftpflichtversicherung? Ich bin doch bei meinen Eltern mitversichert. Oder nicht?“„Privathaftpflichtversicherung? Ich bin doch bei meinen Eltern mitversichert. Oder nicht?“

Wer einem anderen einen Schaden zufügt, haftet dafür in unbegrenzter Höhe ein Leben lang, § 823 BGB. Oft handelt es sich hierbei um eher unbedeutende Sachschäden wie beispielsweise das Glas Rotwein, das auf einer Party über den neuen Teppich vergossen wird. Sind aber erst einmal Verletzungen anderer Personen im Spiel, kann ein solcher Schaden schnell in die Millionen gehen. Durch eine private Haftpflichtversicherung sicherst du dich davor ab, solche Schäden begleichen zu müssen.
Eine eigene Haftpflichtversicherung erhältst du für nicht einmal 5 € im Monat. In der Regel sind Studenten während ihres Erststudiums über ihre Eltern versichert.
Jedoch benötigt der Student eine eigene Privathaftpflichtversicherung, der bereits sein 2. Studium oder aber ein Studium nach einer Erstausbildung absolviert. Auch das Alter und der Hauptwohnsitz spielen eine entscheidende Rolle.

Weitere Fragen könnt ihr unter Kontakt einstellen.
Wir antworten unverzüglich.